Info & Reservierung: +49 6821 931 63 25

  |    |

„Schwertschwänze“, im Meer lebende Gliederfüßer, die ab dem Silur zusammen mit den räuberischen „Seeskorpionen“, den Eurypteriden, vorkamen und mit diesen auch in einer systematischen Gruppe vereinigt werden (Merostomata). Im Gegensatz zu ihren großen räuberischen Verwandten konnten die Schwertschwänze sich bis heute im Meer behaupten, der Pfeilschwanzkrebs Limulus ist somit ein „lebendes Fossil“ (in Küstenbereichen Nordamerikas und Südostasiens) und heute unter anderem für die Pharmaindustrie von wirtschaftlicher Bedeutung (Gewinnung von Immun- bzw. Testsubstanzen).

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang