Info & Reservierung: +49 6821 931 63 25

  |    |

Der Eurypteride (= Seeskorpion) Mixopterus hatte seine hinteren Beine zu breiten Schwimmpaddeln verbreitert und mit den vorderen Extremitäten einen bizarren, stachelbewährten Fangkorb entwickelt. In strandnahen Meeresbereichen schwamm und lief er über den Boden und jagte nach Trilobiten, Weichtieren, Würmern und möglicherweise auch nach Fischen. Mixopterus war einer der größten und Skorpions-ähnlichsten Eurypteriden, die wir kennen.

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang