Info & Reservierung: +49 6821 931 63 25

  |    |

Taeniocrada war eine frühe Gefäßpflanze (eine Pflanze, die ein Leitbündel zur Wasserleitung besaß). Mit ihren wahrscheinlich sehr biegsamen Sprossen lebte sie untergetaucht, im flachen Wasser flutend. In Zeiten von Niedrigwasser fielen die großen seegrasähnlichen Bestände auf weiten Wattenflächen vorübergehend trocken. Aus den dichten und ausgedehnten, flutenden „Wiesen“ dieser Pflanzen bildeten sich die ersten, noch sehr dünnen Kohleflöze der Erdgeschichte.

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang