Info & Reservierung: +49 6821 931 63 25

  |    |

Die bis zu 9 Meter langen Stegosaurier gehören zu den Vogelbecken-Dinosauriern oder Ornithischiern. Sie waren Pflanzenfresser und waren im Oberjura besonders häufig und vielfältig entwickelt. Wenn Stegosaurier angegriffen wurden, konnten sie sich wirkungsvoll mit ihren Schwanzstacheln zur Wehr setzen. Die Platten waren von dünner, stark durchbluteter Haut überzogen und werden als Temperaturregulatoren für die Körperwärme betrachtet. Die Tiere lebten in kleinen Gruppen in trockenen Waldgebieten und fraßen dort Farne, Palmfarne und Äste von Nadelbäumen. Zur weiteren Zerkleinerung der Nahrung haben sie vermutlich Magensteine geschluckt.

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang