Info & Reservierung 
Di.-So. 10-17:30 Uhr: +49 6821 931 63 25

  |    |

Vorkommen: Silur und Devon, vor ca. 430 bis 370 Millionen Jahren
Stromatoporen bildeten eine knollig gewachsene Kalkunterlage als Basisskelett aus. Nur die obersten Millimeter dieser knolligen Kalkgebilde waren belebt. Früher in die weitere Verwandtschaft der Korallen gestellt, gelten Stromatoporen heute als Schwämme. Sie, und nicht die Korallen, waren die wichtigsten Riffbausteine im Silur und Devon, vor allem in jenen Bereichen, die durch starke Brandung und Wasserbewegung gekennzeichnet waren. Stromatoporen-Kalkskelette wuchsen sehr langsam, eine „Knolle“ brauchte wahrscheinlich 500 bis 1000 Jahre zu ihrer Bildung.

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang