Info & Reservierung 
Di.-So. 10-17:30 Uhr: +49 6821 931 63 25

  |    |

Skorpione waren in den Sumpfwäldern des Karbons sehr häufig und wohl die hauptsächlichen Raubtiere dieser Zeit. Mit den heutigen Skorpionen bestehen große Übereinstimmungen, die Formen des Karbons waren kaum von den heutigen unterscheidbar. Die größten Formen, heute wie auch zur Karbonzeit, waren Tiere mit Längen von bis zu 35 cm. Daneben gab es aber auch sehr viele Formen, die nur Millimeter oder wenige Zentimeter groß wurden. Pulmonoscorpios lebten sicher damals schon versteckt unter Pflanzenteilen, wie Rindenstücken, Blättern, Aststücken.

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Zum Seitenanfang